Homöopathie

 

 

 

Die Homöopathie ist eine alternativmedizinische Behandlungsmethode, die auf den ab 1796 veröffentlichten Vorstellungen des deutschen Arztes Dr. Samuel Hahnemann beruht. Ihre wichtigste Grundannahme ist das von Hahnemann formulierte Ähnlichkeitsprinzip „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden“.

 

 

 

Ein weiterer Grundsatz der Homöopathie ist die Verwendung potenzierter Mittel. Unter Potenzierung ist die Verdünnung bei gleichzeitiger Dynamisierung zu verstehen. Im Organon der Heilkunst wird die Wirkung eines potenzierten Mittels nicht der körperlichen Substanz oder physischen Wirkung eines Arzneistoffes, sondern der immateriellen, daraus freigewordenen spezifischen Arzneikraft zugeschrieben.